Dikke Tinne Festival 2021

Erleben Sie einen einzigartigen Tag aus der Vergangenheit
Erleben Sie die Atmosphäre des Mittelalters am Samstag, den 11. September 2021 von 11.00 – 17.00 Uhr während des Dikke Tinne Festivals. Lassen Sie sich mit Theaterspektakel, Kinderspielen und nostalgischen Geschichten in die Zeit zurückversetzen. Das Fest hat seinen Namen von der "Dikke Tinne", der befestigten Burg der Grafen, später Herzöge, von Gelre. Eigentlich wurde die Burg St. Lucia genannt, aber es wurde im Volksmund Dikke Tinne wegen der beiden Türme mit Wänden bis zu sieben Meter dick genannt. Das Stadtzentrum von Hattem verfügt über viele weitere historische Gebäude und Straßen, was es zu einer perfekten Kulisse für dieses historische Festival macht.

Einen Tag lang strahlt Hattem während des Dikke Tinne Festivals die Atmosphäre des Mittelalters aus. Das Stadtzentrum ist so weit wie möglich von modernen Elementen befreit, Straßenschilder werden mit Sackleinensäcken verdeckt, Strohballen füllen die Straßen und Anwohner und Unternehmer sind in mittelalterliche Gewänder gekleidet.

Theaterspektakel De Kooi van Wassenaar
Die Vergangenheit erwacht mit der Interpretation eines besonderen Stückes aus der Geschichte Hattems zum Leben. Speziell für das Festival hat eine Arbeitsgruppe den "Kooi van Van Wassenaar" nachgebaut und die Geschichte der Gefangennahme von Jan van Wassenaar in ein Theaterspektakel übersetzt. 2018 fiel dieses Theaterspektakel aufgrund des schlechten Wetters buchstäblich ins Wasser und auf vielfachen Wunsch werden wir das gleiche Thema im Jahr 2021 verwenden. Das Theaterspektakel handelt von Graf Jan II. von Wassenaar, der 1512 von Herzog Karel van Gelre und seinem Armeekommandanten Maarten van Rossum gefangen genommen wurde. Van Wassenaar wurde in einem der Türme der Burg Hattem eingesperrt. Es wurde ein spezieller Käfig gebaut, in den ein Bett und ein Tisch passen. Jan van Wassenaar wurde für 2 Jahre inhaftiert. Mit einem Theaterstück durch die Stadt erleben die Besucher die Geschichte von Jan van Wassenaar von seiner Gefangennahme bis zu seiner Freilassung.

Viel zu erleben
Interaktive Straßentheaterakte lassen Sie die Medizin der Vergangenheit bestaunen und alte Handwerke erwachen zum Leben. Troubadoure und Minnesänger bringen ihre Klänge zu Gehör und für die Kinder gibt es altholländische Spiele. Jungfrauen und Ritter haben ein Lager rund um die Kirche aufgebaut und geben spannende Demonstrationen von Schwertkampf und Bogenschießen. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar eine Reihe von Pfeilen schießen oder eine Ritterrüstung anlegen.