Bäckereimuseum Hattem

  • Lesezeit 4 Minuten
  • 232 x bekeken

Das Holländische Bäckereimuseum ist wieder geöffnet und macht mehr Spaß als je zuvor

Das Holländische Bäckereimuseum bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Bäckerlebens. Was einst als private Initiative begann, ist heute zu einem professionellen Erlebnismuseum gewachsen, das einen unterhaltsamen Tag für Jung und Alt garantiert.

Museumsstraße
In einer malerischen Museumsstraße erzählt das größte Bäckereimuseum der Niederlande alles über die reiche Geschichte von Brot und Gebäck. In fünf wunderschönen historischen Gebäuden, die durch einen Tunnel unter der Straße verbunden sind, ist ein kleines Freilichtmuseum mit Außen-Aktivitäten und einer attraktiven Terrasse entstanden. Im Museum erfahren Sie nicht nur alles über das Leben des Bäckers, Kinder packen auch mit an.

Der köstliche Duft von allerlei frisch gebackenen Köstlichkeiten begleitet das Publikum beim Museumsbesuch. Während des Lockdowns saßen die Mitarbeiter nicht still. Sie arbeiteten hart an einem Bäckereimuseum 2.0 .

Das Bäckereimuseum bleibt der Ort für geschmackvolle Unterhaltung mit Aktivitäten und wertvollen Informationen, ob es sich um individuelle Besuche, Gruppenausflüge, Klassenfahrten oder eine Geburtstagsfeier handelt.

Nicht umsonst gehört het Nederlandse Bakkerij Museum zu den Museen, die erneut mit der Kidsproof-Qualifikation ausgezeichnet wurden. Auch bei der Wahl zum besten Ausflug in der Provinz Gelderland gewann das Museum erneut Preise.

Geschichte
Erleben Sie längst vergangene Tage in der 150 Jahre alten Bäckerei des Museums. In zwei authentischen Gebäuden steht das tägliche Leben des Bäckers im Mittelpunkt. Eine große Sammlung von Utensilien aus der Brot- und Gebäckgeschichte sind übersichtlich geordnet und mit Informationen versehen. Laut Direktor Fred Voskuil ist alles darauf ausgerichtet, den Erhalt und die Pflege des kulturellen Erbes der Bäckerei für die Zukunft zu sichern. Eine spannende Schatzsuche weist den Besuchern den Weg durch alle Gebäude des Museums.

Bäckerei & Bäckerladen
In der modernen Backstube werden allerlei Köstlichkeiten gebacken, die samstags von 07:00 bis 12:00 Uhr im Bäckerladen des Museums verkauft werden. Unter dem Deckmantel „Backen, um als Museum zu überleben“ waren die Einnahmen daraus eine wichtige Einnahmequelle, um den Fortbestand des Museums zu sichern, während das Bäckereimuseum seine Türen geschlossen halten musste.

Museumstheater
Das besondere Museumstheater befindet sich in einem der Gewölbe des Museums. In den Ferien und an Samstagen stehlen Bäcker Fred und Martijn bei den Familienaufführungen spielerisch die Show. Bei diesen Vorführungen zeigen die Bäcker auf humorvolle Weise alle Facetten der Bäckerarbeit und Tradition. Die Brotshow bietet genug Inspiration, um es zu Hause nach zu machen. Neu ist das Puppentheater, das den kleinsten Zuschauern im Kindergartenalter die Geschichte des Bäckers erzählt. Das Puppentheater kann nur nach Voranmeldung gebucht werden.

Die Kinder gehen nicht mit leeren Händen nach Hause. Bei den Außen-Aktivitäten von März bis November machen sie sich samstags und in den Schulferien unter der Aufsicht des Bäckers an die Arbeit, um etwas Leckeres zu backen.

Poffertjessalon
Die neueste Erweiterung des Museums ist ein voll funktionsfähiger Poffertjes-Salon. Poffertjes sind ganz kleine Minipfannkuchen. Haben Sie nach Ihrem Besuch im Bäckereimuseum Appetit bekommen? Dann besuchen Sie das Daendelshuis, wo sich ein echter Poffertjes-Salon aus Großmutters Zeiten befindet. Die authentische Einrichtung aus Brabant versetzt den Besucher ins 19. Jahrhundert. Auch die Geschicklichkeit, mit der die Poffertjes-Bäcker backen, ist einen Blick wert. Bei schönem Wetter können die Poffertjes und alle anderen Köstlichkeiten, die serviert werden, auch draußen auf dem schönen Platz vor dem Salon verzehrt werden.

Museumsladen
Wer ein nettes Andenken mit nach Hause nehmen möchte, kann dies im Museumsshop tun. In einem schönen Ladeninterieur einer alten Bäckerei werden Souvenirs, Postkarten und lustige Geräte aus Vergangenheit und Gegenwart verkauft. Auch der motivierte Hobbybäcker bekommt hier Backmischungen, Kochbücher und Küchenutensilien. Reservierungen für einen Besuch im Het Nederlands Bakkerijmuseum und das aktuelle Angebot an Aktivitäten: www.bakkerijmuseum.nl

Nederlands Bakkerijmuseum
Kerkhofstraat 13
8051 EM Hattem
Telefon. 038 4441715